Stressmedizin

Der richtige Umgang mit Stressoren ( Stress vermittelnden Faktoren) wird immer wichtiger in unserer sehr auf Dynamik und Effizienz basierten Welt. Diese Stressfaktoren können individuell sehr unterschiedlich aussehen. Denn jeder von uns bringt unterschiedliche Voraussetzungen körperlich wie genetisch und insbesondere auch durch erlernte Muster und Erfahrungen aus unserer sozialen Umwelt und Arbeitswelt mit.

Ein objektivierbares Messinstrument für den Stresszustand eines Lebewesens stellt hier die HRV – Analyse dar und ihre Umsetzung in die Analyse des vegetativen Nervensystems entsprechend einer Körper-Stress- Analyse dar. (HRV= Englisch: Heart Rate Variability. Herz-Rhythmus-Variabilität ,Herz-Raten-Variabilität und am häufigsten in Deutschland aber : Herzfrequenz-Analyse genannt) Hiermit kann man nachweisen wie anpassungsfähig der eigene Organismus auf verschiedene Einflüsse aktuell ist, um ihn dann gegebenenfalls passend zu unterstützen.

Hier gibt es eine Reihe von Therapiemöglichkeiten zur Auswahl, die individuell abgestimmt werden. Denn auch der Abbau von Stress hängt nebst gegebenen (= individuelle Stoffwechsellage, Hormone usw.) mit vielen erlernten und eventuell auch noch nicht erlernten Faktoren zusammen: allem voran der körperlichen Bewegung, aber auch weiteren ergänzenden z.B. hormonellen wie auch cognitiven und psychischen Fähigkeiten.

Auch chronische Erkrankungen wie die Koronare Herzerkrankung, Zustand nach Herzinfarkt, Diabetes mellitus Typ I und II uvm. können mittels der bei uns durchgeführten Herzfrequenzvariationsanalyse enorm profitieren. Denn in diesem Zusammenhang besonders gefährdende Stresszustände können sogar ermittelt und abgefangen werden, ehe diese durch Notfälle offensichtlich werden.

Labortechnische Untersuchungen können zusätzlich Hinweise geben, sodass auch neben der Schulmedizin auch phytotherapeutische (pflanzliche) Medikamente, orthomolekularmedizinische Empfehlungen wie auch ggf. bioidentische Hormone je nach Ergebnis in Abstimmung mit dem Patienten zur Anwendung kommen können.

©Arztpraxis Gräfelfing | Dr. med. Michaela Rank | Leiblstr. 11 | 82166 Gräfelfing | Tel.: 089 87 71 15